Ihre Kinder lernen, Konflikte & Probleme zu klären

Grundschul-Klassentraining    KIDS 6-10 Jahre


Selbstbehauptung & Resilienztraining

 von "STARK AUCH OHNE MUCKIS"



Mit unseren Trainings lösen ihre Kinder schnell und einfach Konflikte selbst auf, für mehr Frieden in der Schule, ohne Gewalt & Unsicherheit, sodass sie stark in ihre Zukunft gehen

Schätzungsweise jeder 3. Schüler macht in den ersten 4 Schuljahren negative Erfahrungen mit überfordernden Konfliktsituationen. Diese Erfahrungen können sich im schlimmsten Fall negative auf die weitere Entwicklung der Kinder auswirken. Wir denken, dass diese Zahl eine Katastrophe für unsere Kinder und deren Zukunft ist und wir gemeinsam daran arbeiten müssen, diese zu minimieren.

Daher werden in den Trainings alle Inhalte mit Spaß und viel Entertainment vermittelt, sodass ihr maximalen Lernerfolg habt. Denn trotz der ernsten Thematik werden die Kinder Spaß haben und mit hoher Motivation dabei sein.

1. Kein Opfer mehr sein/werden!

Täter suchen sich Opfer. Wir lernen nicht in die Opferrolle zu fallen und erkennen, was Täter wirklich wollen. Denn nur wer den Täter "versteht", kann wirklich zielführend handeln.

2. Tätern den Wind aus den Segeln nehmen

Ärgernde und mobbende Mitschüler/Kinder wollen entweder Aufmerksamkeit oder dominieren. Wir lernen durch innere Stärke und Ruhe, genau das Gegenteil zu erzielen, sodass die "Mobber" aufhören, da sie weder Aufmerksamkeit bekommen, noch dominieren können. Hier bekommen die Kinder in einer Übung u.A. ein "Schutzschild", welches schon vielen Kindern geholfen hat, mit Konflikten besser umzugehen!

3. Kommunikation meistern

Um Konflikte zu beenden, gibt es verschiedene kommunikative Methoden, die die Kinder lernen, die sie perfekt benutzen können, wenn ihnen beispielsweise etwas weggenommen wird, sie geschubst oder angefasst werden.

4. Schutz vor schädlichen Dingen und dummen Ideen!

Unsere Gefühle sind Indikator für unsere Grenzen. Die Kinder lernen ihre Gefühle auf eine neue Art wahrzunehmen und diese zu nutzen, um Schutz vor schädlichen Dingen zu bekommen.


Mehr Souveränität in Konflikt-, Gewalt- und Mobbingsituationen:

Ihre Kinder werden durch das Training selbstsicher in ihrer Kommunikation und ihrem Auftreten, sodass Sie als Eltern/Lehrer sicher sein können, dass Ihre Kinder auch mit schwierigen Situationen gut und resilient umgehen können. Das wird sich positiv auf den Alltag, aber vor allem auch auf den weiteren Lebensweg Ihrer Kinder auswirken.

Langfristige Zufriedenheit und eine glückliche Kindheit:

Die Kurse sind nicht nur für Kinder gedacht, die bereits negative Erfahrungen gemacht haben. Es ist vielmehr eine Bereicherung, für jedes Kind, da Problemen frühzeitig vorgebeugt wird.

Mehr Klarheit, für eine gesunde Zukunft:

Ihre Kinder lernen eigene Grenzen klarer wahrzunehmen und können somit selber erkennen, was gut und gesund für sie ist, um selbstbewusst Abstand von schädlichen Dingen zu nehmen.


Das lernen Kinder u.a. in meinem Kurs:

  • Mit den 5 Hauptkonflikten (Beleidigungen, Provokationen, Wegnahme, ungewolltes Anpacken, Gewaltandrohungen) umzugehen, damit nicht nur sie für jede Alltagsherausforderung gewappnet sind, sondern auch die Lehrer mehr Zeit für andere Aufgaben haben und viel seltener eingreifen müssen.
  • Die Kompetenz zu entwickeln selbst zu entscheiden, welche Meinungen (z.B. Beleidigungen oder abwertende Kommentare) sich zu Herzen genommen werden und welche einfach abprallen können. Dadurch bleibt die Kritikfähigkeit erhalten, aber Mobbing verletzt nicht mehr.
  • Stark und selbstsicher zu sein, ohne andere dafür kleinzumachen zu müssen. Sie werden also zu Menschen, die andere hochziehen, anstatt sie runterzudrücken.
  • Auf die eigenen Gefühle vertrauen, sie annehmen und regulieren zu können, um dienlicher mit ihnen umzugehen und das Selbstvertrauen zu steigern.
  • Die Gefühle anderer Menschen erkennen und einordnen können. Durch mehr Empathie gehen die Kinder und Jugendlichen respektvoller miteinander um und akzeptieren verschiedene Standpunkte.
  • Sich zu schützen und resilienter zu werden, um ein Schutzschild vor Mobbing zu entwickeln.
  • Strategien zur Problemlösung zu entwickeln und auf ähnliche Situationen zu übertragen, um Probleme besser zu meistern und als Chance wahrzunehmen.
  • Eigene Stärken und Kompetenzen erkennen und weiter stärken, um ein starkes Selbstbewusstsein und Vertrauen aufzubauen, was essenziell für den weiteren Lebensweg ist.

Kontaktieren Sie mich gerne dazu!